#1

Motorola plant Smartphone mit MS-Software

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 24.07.2003 20:58
von votch • Besucher | 275 Beiträge
Warmer Regen für Softwareriesen

Remond/New York (pte, 24. Jul 2003 17:10) - Motorola http://www.motorola.com , der nach Nokia weltweit zweitgrößte Handyproduzent, möchte noch in diesem Jahr ein Smartphone mit Microsoft-Betriebssystem auf den Markt bringen. Das vermeldet das Wall Street Journal heute, Donnerstag, unter Berufung auf Firmenkreise. Die Nachricht kommt wie ein warmer Regen für den Software-Riesen aus Redmond, der bisher mit seiner Software für Smartphones nicht reüssieren konnte.

Die Möglichkeit, dass Motorola quasi zu Microsoft überläuft, ist umso brisanter, als der Handyproduzent einer der Eigentümer von Symbian ist, dessen Software bisher auf dem Smartphone-Markt dominiert. Symbian-Software läuft, so hat eine jüngste Studie der britischen Marktforscher von Canalys ergeben, auf 94 Prozent aller Smartphones, die im zweiten Quartal in der Region Europa, Naher Osten und Afrika verkauft worden sind.

Microsoft muss sich mit seiner Handy-Software dagegen mit einem unbefriedigenden Marktanteil von sechs Prozent zufrieden geben. pte berichtete: http://www.pte.at/pteprint.mc?pte=030722009 Mit Motorola könnte der Softwareriese erstmals einen der weltweiten Top-5-Handyproduzenten für sein Betriebssystem an Land ziehen. Bisher hat Microsoft lediglich die französische Orange für seine Handy-Software gewinnen können.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jessicaalex
Forum Statistiken
Das Forum hat 24135 Themen und 177665 Beiträge.