#1

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 15.08.2003 17:02
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Hi Leuete!

Hab in den letzten Tagen ewig rumprobiert und mich mal ein bisschen mit Midi befasst. Was dabei rausgekommen ist, könnt ihr unten hören.

Und noch ne Frage:
Hat von euch jemand Sprachsamples zu bekannten Musikstücken oder weiß jemand, wie ich die aus der Musik einigermaßen brauchbar rausfiltern kann. Also ich will nur die Sprache haben und keine Musik im Hintergrund.

Danke

mh

Edit: Das Forum-Skript hat vergessen, meine hochgeladene Datei anzuhängen. Hier ist sie:

http://www.mobile-universe.de/avisworld/uploads/For%20What%20It%5C%27s%20Worthlow.mmf

Nochmal Edit:
Hab vergessen zu sagen, dass ihr das File mit EasyGPRS anhören müsst. Der PSM-Player taugt in dem Fall net.

nach oben springen

#2

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 16.08.2003 11:52
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Na, hat keiner Lust, sich das erste gepostete File Mit Sparchsample anzuhören? Das File auf jeden Fall mit EasyGPRS anhören, sonst hört man's nicht. So nach 8 Sekunden kommt dann ein kurzes Sprachsample. War bloß ein Test, deswegen isses bloß kurz.

mh

nach oben springen

#3

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 16.08.2003 19:40
von RaVeNoUs • Besucher | 1.649 Beiträge
habs mir gerade angehört - zuerst mit PSMPlayer, da dachte ich so - naja

...aber mit EasyGPRS hört es sich echt recht ordentlich an muss ich sagen - mach nur weiter so Nur eine Frage hab ich jetzt noch - wie hört es sich am Handy an? Kanns mir grade nich draufladen, gleich wie mit EasyGPRS oder anders?

mfg
RaVeNoUs

nach oben springen

#4

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 16.08.2003 20:05
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich denk mal so ziemlich gleich, wie mit EasyGPRS. Zum weitermachen bräucht ich halt nur ein paar Sprachsamples. Hört sich halt net so toll an, wenn man die Midi-Musik hat und dann beim Gesang auch noch mal die Musik im Hintergrund hat. Außerdem hätte ich den Gesang noch lauter machen können, dass das besser mit der Musik übereinstimmt, aber es war ja nur ein Test, ob's überhaupt funktioniert. Also, wer Gesang ohne Musik als Wave- oder MP3-Datei hat, nur her damit. Ich versuch dann mal, das zugehörige Midi ausfindig zu machen und nen anständigen Ton drauszumachen.

mh

Edit:
Ach ja, und net falsch verstehen. Ich ahb das Midi-File nicht selbst gemacht. Hab nur den Gesang zugefügt und ein MMF draus gemacht. Also für die Qualität des Midis kann ich gar nichts.

nach oben springen

#5

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 16.08.2003 20:43
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Hab's mal auf'm Handy getestet und da kam der Gesang ziemlich zerstückelt. Hab den das MMF nochmal mit 8bit PCM und nicht 4bit ADPCM gemacht und jetzt passt's.

@Avi

Kannst das MMF-File mit dem Anhang low aus dem Upload-Ordner löschen. Danke


Der User hat folgende Datei an den Post angehängt:
For What It's Worth.mmf


Der User hat folgende Datei an den Post angehängt:
For What It's Worth.mmf

nach oben springen

#6

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 17.08.2003 21:54
von RalfMaise • Besucher | 589 Beiträge
echt sehr gut. habs auch noch nicht auf dem handy gehört, aber es ist einer meiner lieblingslieder......

Gruss Ralf

nach oben springen

#7

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 17.08.2003 22:21
von dtg2003 • Besucher | 24 Beiträge
such mal bei kazaa nach acapella findest genug sprachsamples

nach oben springen

#8

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 18.08.2003 14:14
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Danke für den Tip!

nach oben springen

#9

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 18.08.2003 20:47
von RalfMaise • Besucher | 589 Beiträge
hab ihn jetzt mal aufm handy und muss sagen....kommt sehr angenehm der ton. wie haste denn den so schön hinbekommen. hört sich ja schon funclub verdächtig an....

Gruss Ralf

nach oben springen

#10

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 19.08.2003 00:35
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Erstmal brauchst du natürlich das Midi dazu und das Lied als Wave oder Mp3 oder sonst was. Dann schneidest dir das Sprachsample zurecht. In nem Midi-Sequencer oder anderem Programm mit dem du Midis bearbeiten kannst fügst du noch ne Spur ein in der du an dem Beat, bei dem der Gesang anfangen soll den tiefsten Ton setzt der geht. Auf jeden Fall ne ganze Note oder noch länger, halt so lang, wie das Sample ist. In dieser Spur muss man dann noch am Anfang ein paar Events setzen, damit die Spur vom Authoring-Toll als Drum/PCM-Stream-Spur erkannt wird. Dazu setzt man den MSB auf 125, den LSB auf 0 und ganz wichtig und nach diesen beiden Events noch einen Programm-Change (Instrumenten-Wechsel). Dann lädt man die Midi-Datei in das Authoring-Toll (ATS-MA3-sonstwas auf smaf-yamaha.com, vorher aber als Midi-Format 0 abspeichern oder mit nem Tool von Format 1 auf Format 0 umwandeln) klickt auf den Button "Stream PCM Assign Map" und lädt den Sample, den man zuvor zu 8000 Hz, 16bit, mono knvertiert hat. Ob man dann 4bit oder 8bit auswählt muss man ausprobieren. Bei 4bit ist der Sample im MMF bloß halb so groß wie bei 8bit, dafür kann es zu extremen Lautstärkeschwankungen und Störungen im MMf-file kommen (siehe momentanes next Episode, hört man nur auf dem Handy). Das wars im großen und ganzen.

mh

nach oben springen

#11

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 19.08.2003 01:43
von RalfMaise • Besucher | 589 Beiträge
erstmal danke für deine genaue anleitung. kann ich mit so einem midi-sequencer auch zwei midis zu einer machen?
müsst doch dann auch so gehn mit den spuren einfügen oder ?

irgendwie kann ich deinen ton nicht im psm-player abspeichern. ist da irgend ein schutz drauf. ich wollte ihn mir
nur noch ne spur lauter machen... aber ansonsten erste sahne der ton. achja. das sprachsample ist bei mir im psm zu hören. auch komisch

Gruss Ralf

nach oben springen

#12

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 19.08.2003 10:06
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Ja, bei Next Episode hört man die Sprache auch im PSM-Player, da ich da nur 4bit fürs Sprachsample eingestellt habe. Beim For What It's Worth hab ich 8bit eingestellt und damit kommt der PSM-Player nicht zurecht.
Das mit dem Copy- und Edit-Schutz kann sein, muss mal im MA3-Tool gucken, das kann ich bestimmt abschalten. Das mit dem zusammenfügen sollte eigentlich schon gehen, auch wenn du nur beide Midis öffnest und die entsprechenden Spuren hin und her kopierst.

mh

So und auf geht's! Jetzt sofort alle hinsetzen und Töne machen! ´Wollen doch dem SFC und T-Mobile usw. mal zeigen was gute Töne sind und dass es die auch für umsonst geben kann! ;-)

nach oben springen

#13

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 19.08.2003 10:20
von popeye • Administrator | 4.470 Beiträge
@ mh

Es sieht so aus, als hätte endlich jemand die Töne geknackt, alle Achtung und meinen .
Welches Midi-Programm hast Du dafür benutzt, mit meinem Musik Maker von Magix war ich auch schon mal an der Sache dran, daß Ergebnis war jedoch mehr als schlecht.
Ich hoffe, daß Du an der Sache dran bleibst...

nach oben springen

#14

Test / Sprachsamples

in Klingeltöne 19.08.2003 12:48
von mh • Besucher | 353 Beiträge
Also zum erstellen der MMF's hab ich das ATS-MA3-Tool von Yamaha benutzt und zum Midi bearbeiten hab ich Logic benutzt. Da Logic bei mehreren Spuren aber immer im Midi Format 1 abspeichert hab ich mir noch ein Konvertiertool runtergeladen, heißt GNMIDFMT. Is aber ne Demo-Version.

mh

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jessicaalex
Forum Statistiken
Das Forum hat 24135 Themen und 177675 Beiträge.