#1

Mobilfunk und VoIP-Telefonie bedrohen das Festnetz

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 24.10.2004 23:51
von hugofix • 5.647 Beiträge

Quote:
Das gute alte Festnetz-Telefon wird von immer mehr Firmen und Privatkunden durch Handy oder Voice-over-IP-Fernsprecher ersetzt. Dies zumindest will das britische Marktforschungsunternehmen MORI im Rahmen einer von Nokia in Auftrag gegebenen Studie herausgefunden haben. Demnach sollen bereits 45 Millionen Kunden in Deutschland, Großbritannien, Südkorea und den USA ihre Festnetzanschlüsse abgemeldet haben und ausschließlich das Handy nutzen. Weitere planen der Studie zufolge den Umstieg in ein bis zwei Jahren. Darunter seien viele junge Leute und Besitzer eines eigenen Breitband-Zugangs zum Internet. In Südkorea wollten 65 Prozent der Befragten bei einem Wohnungswechsel kein Festnetz mehr beantragen.


komplett und Quelle hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/52470

nach oben springen

#2

Mobilfunk und VoIP-Telefonie bedrohen das Festnetz

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 25.10.2004 06:27
von bonsai • Besucher | 9.042 Beiträge
Verständlich, wenn man sich die Preispolitik vom rosa Riesen betrachtet, ist das wahrhaftig kein Wunder. Da bin ich mit O2 nur unwesentlich teurer, aber wesentlich mobiler

Gruß

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sumit
Forum Statistiken
Das Forum hat 24426 Themen und 178313 Beiträge.