#1

Studie: Mobilfunkkunden wünschen eher günstige Preise als Zusatzdienste

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 27.10.2004 20:45
von hugofix • 5.647 Beiträge

Quote:
Mobilfunkanbieter in Europa unterschätzen die Tatsache, dass viele Kunden lieber billiger telefonieren und einfache Dienste bevorzugen. Indem sie die Bedürfnisse ihrer Kunden falsch einschätzten, würden die Anbieter mögliche Umsatzzuwächse verschenken. Dies sind Kernaussagen einer Untersuchung der Unternehmensberater Capgemini und der Hochschule INSEAD. So äußerten 44 Prozent der Handynutzer, dass sie für niedrigere Verbindungspreise auf erweiterte Handyfunktionen wie MMS verzichten würden. 40 Prozent würden auf Online-Rechnungen umsteigen und 36 Prozent einen reinen Internetvertrieb akzeptieren. Außerdem meinen 79 Prozent der Befragten, bei niedrigeren Preisen genau so viel mobil zu telefonieren wie übers Festnetz. Etwa die Hälfte würde sogar ganz auf die Telefonsteckdose in den eigenen vier Wänden verzichten.


Quelle und komplett:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/52641

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tldkenji
Forum Statistiken
Das Forum hat 24438 Themen und 178331 Beiträge.