#1

Wissenschaftler nutzt Handy als Fernbedienung

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 07.11.2004 12:05
von hugofix • 5.647 Beiträge

Quote:
Das Handy als universelle Fernbedienung für Fernseher, HiFi-Anlagen und Computer ist erklärtes Ziel des Darmstädter Wissenschaftlers Ralf Ackermann. Das entsprechende Programm hat er bereits entwickelt und zur freien Verfügung ins Internet gestellt - und damit offensichtlich einen Nerv getroffen. Seit Wochen werde er mit Anfragen überschüttet, darunter auch von der New York Times, erzählt der Wissenschaftler: "Ich habe gehört, dass sogar ein Handy-Hersteller das Programm nutzt."
Anzeige

Die Entwicklung bezeichnet Ackermann als "Abfallprodukt" seiner Forschung. Er arbeitet im Institut für Multimediakommunikation der Technischen Universität Darmstadt (TUD) an variablen Computern, die er in Alltagsgegenstände wie Schmuck, Brillen oder Kleidung einbaut. Damit sind die Benutzer jederzeit vernetzt. Eine Voraussetzung dafür ist, dass das Handy mit diesen Geräten in Kontakt treten kann.

komplett und Quelle hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/52979

und hier auch noch einer:
http://www.heute.t-online.de/ZDFheute/artikel/14/0,1367,COMP-0-2211118,00.html

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xetaihoamai
Forum Statistiken
Das Forum hat 24413 Themen und 178267 Beiträge.