#1

Peinlich, Peinlich

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 09.11.2004 11:49
von bonsai • Besucher | 9.042 Beiträge

Quote:
Die besten mobilen Erotik-Games im Praxistest

Nachdem ein 37-jähriger Brite sein Handy zur Reparatur an den Netzbetreiber "3" geschickt hatte, bekam er ein Austauschgerät zurück - allerdings mit schlüpfrigem Inhalt. Das berichtet die Website "Sunday Mail".

Im Speicher des Handys befanden sich fünf selbst gedrehte Porno-Videos, die vermutlich vom Vorbesitzer stammten. Der Familienvater beschwerte sich bei seinem Netzbetreiber, denn für die Reparatur hatte er 50 Pfund (etwa 75 Euro) bezahlt. (dcn)


Quelle: http://www.xonio.com/news/news_12486490.html?tid1=7400&tid2=0

Gruß

nach oben springen

#2

Peinlich, Peinlich

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 09.11.2004 11:55
von Liquidx • Besucher | 755 Beiträge
yeah das is hardcore...


porn stuff on mobile-phone !!!

muahaha

nach oben springen

#3

Peinlich, Peinlich

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 09.11.2004 18:17
von MaWaHe • Besucher | 8.568 Beiträge
zum ersten: das macht doch spaß!
zum zweiten: das ist die allgemeine sauerei! da hast du ein handy, 2 bis 3 wochen alt, dann wird es wegen eines defekts ausgetauscht, und man bekommt ein 12 monate altes knüppelgerät zurück! das ist eigentlich noch mehr als eine sauerei...............

nach oben springen

#4

Peinlich, Peinlich

in Gelöschtes - Temporäre Ablage intern 09.11.2004 19:08
von kr-teddy • Besucher | 950 Beiträge
Privat Pornos! Kostenlos! Is doch geil! grins....

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: donnieclark1
Forum Statistiken
Das Forum hat 24034 Themen und 177334 Beiträge.