#1

Konzept-Handy: Löcher statt Tasten

in News aus der mobilen Welt 29.05.2007 21:42
von hugofix • 5.647 Beiträge

Quote:
Warum Tasten einbauen, wenn es auch ohne geht? Das auf der Website nonobjectbook.com vorgestellte Konzept-Handy Tarati von Branko Lukic hat anstelle einer Tastatur sensorenbewehrte Bedienlöcher. Steckt der Nutzer einen Finger durch ein Loch, entspricht das dem Tastendruck bei einer normalen Handy-Tastatur. Sensoren erkennen die Eingabe ohne Berührung.

Ansonsten ist das Design-Stück eher schlicht gehalten, zwei schwarz/weiß-Displays sitzen versteckt am oberen und unteren Ende. Die Bedienlöcher sind innen deutlich beschriftet und beleuchtet.

Ob und wann das Gerät je in Serie gebaut wird, ist noch nicht bekannt.


Quelle: Chip.de
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ???? ?????
Forum Statistiken
Das Forum hat 25261 Themen und 181021 Beiträge.