#1

Ein Porsche unter den Handys [15]

in News aus der mobilen Welt 05.06.2007 19:45
von hugofix • 5.647 Beiträge

Quote:
Der Luxusartikel-Hersteller Porsche Design hat gestern mit dem P'9521 das erste Handy für sein Portfolio vorgestellt. Das 140 Gramm schwere Klappmodell kommt vom vom französischen Handy-Hersteller Sagem, der es nach den Vorgaben von Porsche Design baut. Das Gehäuse des P'9521 besteht aus massivem Aluminium und Mineralglas.

Ein OLED-Display mit QVGA-Auflösung (240 × 320 Pixel) und 18 Bit Farbtiefe soll für gute Farbwiedergabe unabhängig vom Blickwinkel sorgen. Das Display lässt sich zum Fotografieren um 180 Grad schwenken, die 3,2-Megapixel-Kamera ist mit einem Autofokus-Objektiv für scharfe Schnappschüsse ausgestattet. Über einen Fingerprint-Sensor meldet sich der Benutzer am Handy an, was die Eingabe des PIN-Codes beim Einschalten erspart und die im Handy gespeicherten persönlichen Daten schützen soll.

Das Quadband-Handy eignet sich für fast alle GSM-Netze, nicht jedoch für UMTS. Der Datendienst EGPRS (EDGE) stellt, so im Netz verfügbar, schnelle Verbindungen zum Internet her, empfängt maximal 237 kBit/s und versendet bis zu 118 kBit/s. Ein E-Mail-Client (POP3 und SMTP) und ein WAP-2.0-Browser sind eingebaut.

Für Musik-Unterhaltung unterwegs gibt es einen MP3-Player, via Bluetooth kann man ein drahtloses Stereo-Headset ankoppeln. Der 30 MByte fassende interne Speicher lässt sich mittels microSD-Karten auf bis zu 2 GByte erweitern. Mit vollem Akku erreicht das Edel-Handy laut Porsche Design eine Bereitschaftszeit von maximal 240 Stunden oder eine Sprechzeit von bis zu 3,5 Stunden. Im MP3-Wiedergabemodus liegt die maximale Laufzeit bei 7 Stunden. Ab September soll das P'9521 in den Porsche-Design-Stores und im Fachhandel für rund 1200 Euro ohne Vertrag zu haben sein. (rop/c't)


Quelle und Bild: Heise.de
oder auch bei:
ZDNet.de
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jullietwillor
Forum Statistiken
Das Forum hat 24734 Themen und 179031 Beiträge.