#1

Erstes HSUPA-Handy von Samsung

in News aus der mobilen Welt 11.04.2008 15:18
von bonsai • Besucher | 9.042 Beiträge

Quote:

UMTS-Handys sind schon seit mehreren Jahren in immer größeren Stückzahlen erhältlich und auch Mobiltelefone, die den HSDPA-Standard für schnelle Downloads unterstützen, sind keine Seltenheit mehr. Samsung hat nun mit dem SCH-M470 erstmals ein Handy vorgestellt, das neben HSDPA auch die HSUPA-Norm unterstützt, mit der schnellere Uploads bei der mobilen Internet-Nutzung möglich sind.

Das Samsung SCH-M470 ist vorerst nur in Südkorea erhältlich und ermöglicht die mobile Internet-Nutzung mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream sowie bis zu 2 MBit/s im Upstream. Mit T-Mobile und Vodafone bieten die beiden größten deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber sowohl HSDPA, als auch HSUPA an. o2 bietet in einigen Städten bereits HSDPA an und baut die Verfügbarkeit sukzessive aus. Die Einführung von HSUPA ist ebenfalls geplant. Lediglich E-Plus-Kunden müssen derzeit noch mit herkömmlicher UMTS-Geschwindigkeit von maximal 384 kBit/s vorlieb nehmen.


Komplett mit Foto auf teltarif.de

Gruß
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
menna elrawye

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thi Nu Mai
Forum Statistiken
Das Forum hat 24450 Themen und 178354 Beiträge.